Willkommen auf der Homepage der Rostocker Seehunde

Rostocker Seehunde e.V.
Vorsitzender

Dietmar Marquardt

 

Einzelheiten siehe:

Kontakt

8 unserer Seehunde wollten zur Weltmeisterschaft im Winterschwimmen nach Petrosawodsk in Russland (Karelien) 21. - 27. März 2022 reisen:

Angemeldet hatten sich die Seehunde Marianne, Ilona, Ingelore, Martina sowie Jens, Joachim und Stefan (seine Ehefrau Elke nimmt nicht teil).

 

Die Internationale Winterschwimmer-Organisation ISWA hat die Weltmeisterschaft auf Grund des Konflikts in der Ukraine auf 2023 verschoben und als neuen Veranstaltungsort Bled in Slowenien festgelegt.

 

Der Reiseveranstalter "Schulz Sportreisen" hat die Reise abgesagt, unter anderem wegen der Unmöglichkeit des Flugverkehrs über Russland.

 

Angemeldet haben sich laut der Homepage des Veranstalters der Weltmeisterschaft 378 Winterschwimmer auf fünf Ländern:

Russland, Kasachstan, Aserbaidschan, Weißrussland und Mongolei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rostocker Seehunde e.V.